"(...) Die eingesetzte Softwarelösung vereinfacht die Bereitstellung von patientenrelevanten Informationen in der ePA, während wir zudem in der Lage waren, unsere Kosten zu senken."

 

 

Einkaufsleiter, Rotes Kreuz Krankenhaus

 

 

 

 

Das Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen (RKK) ist nicht nur ein Akutkrankenhaus, sondern auch eine Klinik mit hochspezialisierten Abteilungen und Leistungen.

  • Die ePA ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege- und administrativen Prozesse im RKK

  • Die Überführung der Daten in die ePA war bisher nur über Umwege möglich: Der Grund war eine veraltete, heterogene Systemflotte an Druckern und Multifunktionssystemen

  • Mangel einer einfach zu bedienenden Authentifizierungslösung.

  • Hoher administrativer Aufwand und hohe Kosten bei der Versorgung mit Verbrauchsmaterialien durch eine Infrastruktur aus Geräten unterschiedlicher Hersteller

Austausch der heterogenen Flotte durch Systeme von KYOCERA:

  • Ein einheitliches und nutzerfreundliches Bedienkonzept
  • Mitarbeiter finden auf jeder Station dieselbe Menüführung

 

Installation der Authentifizierungslösung KYOCERA Net Manager:

  • Über einen individuellen Barcode gelangen die Informationen dann schnell in die jeweilige Akte.
  • Druckkosten lassen sich nach einzelnen Kostenstellen aufschlüsseln.

Durch den KYOCERA Net Manager konnte die Versorgung der Systeme mit Verbrauchsmaterial sowie die Überwachung des Gerätestatus automatisiert werden. So wurde auch die Ausfallsicherheit verbessert.

Durch ein Intuitives User-Display des KYOCERA Net Managers können Mitarbeiter des RKK auf Knopfdruck in die jeweilige ePA eines Patienten scannen.

Mit automatischen Kurzauswahlen der am häufigsten genutzten Kopie-, Scan-, Fax- und Druckoptionen.

 

 

Die Highlights

Download

Sie möchten erfahren, wie wir Ihre Output-Prozesse optimieren können?

Ich berate Sie gerne in alles Fragen zum Thema Bürotechnik:

Christian Krügel
Christian Krügel
Leiter Vertrieb
ITIL-Zertifiziert
Tel
04202 76408-140
Fax
04202 76408-39140