Kyocera zu Gast bei BMK

Das jährliche Treffen außerhalb von Meerbusch der Kyocera Customer Service & Support Division Deutschland verlief erfolgreich. In diesem Jahr konnte BMK zur eigenen Freude die Teilnehmer  am 14.Oktober als Gastgeber begrüßen.

Ein guter Anlass aktuelle Themen ins Gespräch zu bringen, die uns schon länger brennend interessieren. Im Fokus standen hierbei neue Trends und Entwicklungen im Wettbewerbsumfeld. Zu Beginn des Gesprächs zitierte Herr Hagedorn aus einem Film einen markanten Gedanken „Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzten“. Hierbei ist es ihm wichtig, 3 Aspekte stets zu berücksichtigen. Dabei handelt es sich um Markt, Technik und Umwelt. Synergien zwischen diesen zu schaffen und aufrecht zu erhalten ist eine substanzielle Herausforderung. Eine Herausforderung besteht unter anderem darin, dem Kunden lösungsorientierte Produkte, als Synergie zwischen Technik und Umwelt, anzubieten.

Jedoch auch auf der Kundenseite sind neue Trends zu beobachten, wie der Wunsch der ständigen Erreichbarkeit. Genau diese Entwicklung seitens der Kunden ist die Herausforderung für uns - Kyocera in Zusammenarbeit mit BMK als Service-Partner - maßgeschneiderte Angebote zu platzieren. Denn BMK, als Synergieträger zwischen Markt und Produkt, steht im direkten Kontakt zum Kunden und kann somit, als Partner, dem Kunden unterstützt und den technischen Support bietet, damit dieser sich selbst auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Herstellern und ihren Service-Partnern ist für den Erfolg beider Parteien unerlässlich.


zurück